Herzlich Willkommen  bei der Little Opera e.V.
Der Verein zur musikalischen & humanistischen Förderung von Kindern  

Teilnahmebedingungen

Ausschreibung:

  • Aufnahme in die Little Opera Konzertklasse* ab dem 01.05.2019
  • Vergabe eines Vollstipendiums für die Konzertklasse
     (für 1 Jahr 40 Minuten Einzelunterricht an der Little Opera Jungakademie, und Teilnahme an der Konzertklasse)
    in Höhe von
     €   1.512,00 durch einen Förderer (n.n.)

Teilnehmer:

Kinder und Jugendliche zwischen 8 – 20 Jahren

Veranstaltungsort:
Gemeindehaus Rellingen (Hauptstr. 36), 25462 Rellingen) & Rellinger Rathausgalerie (Hauptstr. 60, 25462 Rellingen)

Aufnahmevorspiel:  03.04.2019 zwischen 16 -20 Uhr in der Rathaus Galerie Rellingen
                                     01.04.2019 zwischen 17-19 Uhr (Ersatztermin) im Gemeindehaus Rellingen

Anmeldung: Die Anmeldung erfolgt über das Online-Formular auf www.littleopera.de
Anmeldeschluss: 30.03.2019

KATEGORIEN 2019:
Klavier, Kirchenorgel, Gesang, sämtliche Blas- und Streichinstrumente, Akkordeon, Harfe
sowie Korrepetition (Liedbegleitung)

Teilnahmebedingungen:

  • Die Teilnehmer sind zwischen 8 und 20 Jahren alt.
  • Jeder Teilnehmer/in hat die Möglichkeit, maximal fünfMinuten vor der Fach-Jury vorzuspielen.
  • Teilnehmer/innen für das Fach „Liedbegleitung“ tragen ein Solostück und 1-2 Kunstliedbegleitungen vor
  • Über die Anhörungslänge und die Aufnahme in die Konzertklasse entscheidet die Jury unter Ausschluss des Rechtsweges
  • Bewerber/innen für die Kirchenorgel erhalten einen gesonderten Termin
  • Ein kurzes Interview schließt sich dem Vorspiel an
  • Ein Klavierbegleiter/in kann gestellt werden
  • Das Aufnahmeverfahren ist öffentlich. Private Video-Aufnahmen während des Aufnahmeverfahrens sind nicht gestattet.Die Teilnehmer erhalten im Anschluss nach Beratung der Juroren ihr Ergebnis.

Diesjährige Jury:

Oliver Schmidt (Kantor Rellingen, Organist) – Vorsitz, Kirchenorgel

Simone Anders (Little Opera e.V. Konzertklasse) – Klavier, Akkordeon, Streicher

Sabine Maria Schoeneich (Little Opera e.V. Konzertklasse) – Gesang, Blasinstrumente

Ian Mardon (Geiger) – Streicher

Nach einem Punktesystem von bis zu 25 Punkten werden die Plätze und Stipendien vergeben.
Die Aufnahmeprüfung gilt mit mindestens 22 Punkten als bestanden.

Bis zu maximal 4 Plätze können in diesem Jahr vergeben werden. Bei mehr als 4 Teilnehmer/innen mit bestandener Prüfung können nur die Bewerber/innen mit den höchsten Punktzahlen aufgenommen werden; jedoch besteht die Möglichkeit, im Falle eines freigewordenen Platzes innerhalb des Jahres nachzurücken.

Für die Stipendienvergabe gibt es ein gesondertes Wertungsschema (VPS = Vortrag/Potential/Soziale Kriterien), welches in Prozentzahlen festgelegt wird. Das Vollstipendium erfordert mindestens 75 %  in jedem Bereich. Der/die Bewerber/in und ggf. die Eltern & Lehrkraft werden kurz (nicht öffentlich) interviewt, um Potential und Soziale Kriterien einschätzen zu können. Der/die Bewerber/in mit den höchsten Prozentzahlen erhält das Stipendium. Ein 1. Preis im Wettbewerb ist daher nicht gleichbedeutend für eine Stipendienvergabe. Die Bewerbung auf eines der Stipendien steht auch bereits bestehenden Konzertklassenschüler/innen offen. Bewirbt sich einer Schüler/in eines der Juroren auf die Konzertklasse oder ein Stipendium, so hat der betreffende Juror/die Jurorin kein Wertungsrecht für diesen Schüler. Eine Barauszahlung des Stipendiums ist nicht möglich. Bei einer gleichzeitigen Teilnahme an „Maifestival YOUNG“ wird das Wertungspiel zusammengelegt. Der Bewerber/in muss im Falle der Mehrfachteilnnahme daher nur einmal vorspielen. Die Entscheidungen der Juroren sind nicht anfechtbar, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Wir wünschen allen Teilnehmer/innen viel Glück und freuen uns auf „neue Gesichter“*

Der monatliche Beitrag für die Teilnahme an der Konzertklasse beträgt 30,00 € Verwaltungsgebühr an der Jungakademie) - in Kooperation mit der Little Opera e.V.;
die Bewerbung steht allen musizierenden Kindern und Jugendlichen offen unabhängig vom Unterrichtsinstitut oder Privatlehrer/in. Der Schüler/in wird in der Konzertklasse zusätzlich gefördert - er verbleibt im Hauptfach bei seinem Lehrer/in.

STAND: 05.03.2019 - Änderungen vorbehalten!